FIBEL-Logo FIBEL - BAUBIOLOGIE
UWE DREWELOWSKY

FIBEL-Produktpalette:
 
 
Inhaltsübersicht:

Editorial
Licht
Vollspektrum-Lampen
Luft
Elektrosmog-Messung
Produkte zur Abschirmung und Reduzierung des Elektrosmogs
Wasser
Boden
Effektive Mikroorganismen (EM)
Aktivität
Energie
Erdstrahlen-Analyse
Erdstrahlen-Abschirmungen
Energiestärkende Produkte
Natur
Beratung am Bau / Wohnungsrenovierung
Bestell- und Lieferbedingungen

Energieoptimierung - Kraftstoffreduzierung durch HTKC
(Hochtemperaturkeramikchip)

FIBEL - der besondere Katalog


Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser!

Bei meinen Überlegungen, welche "Eckpfeiler" für eine gute, langanhaltende Gesundheit des Menschen stehen bzw. zwingend erforderlich sind, kam ich auf die sieben elementaren Bereiche (siehe Rahmen). Die Themen sind eigentlich nicht neu. Ich möchte Ihnen hiermit nur nochmals in Erinnerung rufen, wie wichtig es für jeden gesundheitsbewußten Menschen ist, auf diese Bereiche zu achten und diese "Eckpfeiler" der Lebensgrundlagen zu optimieren... ...Ihrer Gesundheit zuliebe!

Genau hierfür sind meine vorgeschlagenen Lösungsansätze gedacht.

Die sieben elementaren Bereiche:

Licht • Luft • Wasser • Boden • Aktivität • Energie • Natur

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen zu den einzelnen Titeln. Ebenso Vorschläge und Lösungsansätze (Dienstleistungen und Produktangebote) zur Verbesserung der Gesundheit bzw. für Präventivmaßnahmen.

Selbstverständlich können Sie noch mehr für Ihren Körper tun als in diesem Katalog angesprochen, aber bitte achten Sie darauf, vieles ist für die Gesundheit unnütz, wenn nicht sogar schädlich. Informieren Sie sich gründlich!

Viel Erfolg und gute Gesundheit wünscht Ihnen Uwe Drewelowsky


Bitte beachten Sie: mit Erscheinen dieses Kataloges verlieren vorherige Preisangaben ihre Gültigkeit! Preisänderungen grundsätzlich vorbehalten!
Bestell-Adresse:
FIBEL - Baubiologie, Uwe Drewelowsky (Elektrobiologe, Baubiologe)
Ziegelei 6 A, D-21483 Krüzen (bei Lauenburg/Elbe)
Tel.: 04153 / 2778 (bis 22.00 Uhr),
Fax: 04153 / 599776, e-Mail: Drewelowsky@t-online.de
Bankverbindung: Postbank Hamburg, Konto 356 387 203, BLZ 200 100 20

Licht • Licht • Licht • Licht • Licht • Licht

Jeder kennt es, scheint nach einer sonnenscheinarmen Zeit endlich einmal wieder die Sonne, hebt sich sofort die Stimmung. Wir sind richtig "hungrig" nach Sonnenschein und hellen Tagen. Durch die neuen Vollspektrum-Licht-Lampen können Sie sich diesen Einfluß direkt in Ihre Wohnung bzw. an den Arbeitsplatz bringen.

Der Mensch benötigt ein tägliches Minimum an Sonnenlicht, genauer gesagt an allen im Sonnenlicht vorhandenen Frequenzen (Farben) bzw. an den in ihnen enthaltenen Informationen, um gesund zu bleiben oder gesund zu werden. Dazu zählen in gewissem Umfang auch die ultravioletten Frequenzen (UV-A+B). Im Sommer ist "Lichtnahrung" leichter zu erhalten als im Winter, weshalb wir uns im Winter leichter erkälten, uns müder und lustloser fühlen.

Licht nehmen wir zu 75 % über die Augen auf, davon benötigen wir 25 % zum Sehen. Der Rest wird über die Zirbeldrüse zur Hypophyse und den anderen Drüsen zur Steuerung des Stoffwechsels, des Immunsystems usw. geleitet. Es ist ein gewisses Quantum an natürlichem Licht pro Tag erforderlich, um Fehlsteuerungen zu verhindern. Forschungen zeigen, daß die wichtigsten Frequenzen die von UV-B bis Violett sind. Gerade die UV –Strahlen jedoch werden von Brillen, Fenster- und Autoglas usw. herausgefiltert, stehen uns nicht zur Verfügung. Künstliches Licht kann durch das eingeschränkte Lichtspektrum auf Dauer zu gesundheitlichen Störungen führen. Nur Vollspektrum-Licht (wie Tageslicht) kann als gesundes Licht bezeichnet werden. Je unnatürlicher die Lichtzusammensetzung, um so schlimmer die biologisch-gesundheitlichen Fehlsteuerungen.

Sonnenlicht und Gesundheit
Forschungen nicht nur in den USA ergaben: Sonnenlicht, insbesondere der UV-A+B-Anteil, fördert:

Sonnenlicht verringert: Vollspektrum-Lampen aus Deutschland

Schon seit einiger Zeit gibt es parallel zur TRUE-LITE-Röhre (USA) Vollspektrum-Lampen aus Deutschland (Marke: BioLicht). Sie haben eine Betriebsdauer von ca. 10000 Stunden. Die Farbtemperatur beträgt 5700 Kelvin. bei Herstellung, Betrieb und Verwertung werden Umweltgesichtspunkte berücksichtigt. So wird Recycling-Glas verwendet. Der mit 4-6 mg vorhandene notwendige Quecksilber-Anteil bedeutet auch beim Zerbrechen der Röhre keine gesundheitliche Gefährdung. Durch die Verwendung wertvoller synthetischer Phosphate werden langzeitstabile Spektral-farben erreicht.

Vollspektrum-Licht ist ein einfaches, natürliches Prinzip

Es wird erfolgreich eingestzt: Grundsätzliches zum Einsatz von Vollspektrumlicht: Vollspektrum-Licht ist die tägliche Alternative zum Sonnen-Urlaub, besonders in dunklen Räumen und in der dunklen Jahreszeit.

Hier eine Auswahl aus meinem Lampen- und Leuchten-Angebot:

BIO-Licht-Langröhren:

Passend für die normalen Leuchtstoff-Deckenleuchten (z.B. am Arbeitsplatz)

BIO-Licht-Kompakt-Lampen:

Die Kompaktlampe ist eine Sparlampe mit den Vorteilen: sie hat eine lange Lebensdauer bis zu 10000 Stunden, ist damit über Jahre hinweg preisgünstiger als die Glühbirne. Ferner ist das Licht 50 Hz-flimmerfrei. Nach der Zündung dauert es einige Sekunden, bis die volle Helligkeit erreicht wird. Es gibt sie vorerst nur mit E 27- Gewinde (Normalgewinde). Der Sockel hat einen Durchmesser von 5,8 cm, damit paßt er in fast jede Schreibtisch-Leuchte bzw. Leseleuchte.

Schreibtisch-Leuchte

Schwenkarm-Leuchte mit Standfuß GPW-Deckenleuchte, weiß, incl. Reflektor, komplett mit 2x BL58, EUR 282,00

Wendel Biolicht System

Weitere Lampen und Leuchten sind lieferbar. Bei Interesse bitte Liste Licht anfordern!

Luft • Luft • Luft • Luft • Luft • Luft
Fortwährend und ohne Pause benötigen wir Luft (Sauerstoff), gute Luft. Das ist in Innenräumen nicht gerade immer selbstverständlich. Dichte Fenster verschlim-mern noch die Problematik. Daher der Rat, öfter einmal auf Durchzug zu lüften und wenn machbar, bei geöffnetem Fenster zu schlafen.

Bei der Raumluft zu beachten sind:

Treten gesundheitliche Probleme (eventl. durch die Wohnung hervorgerufen) auf, Elektrizität benötigen wir, ohne Zweifel, nur die Begleiterscheinungen bei Anwesenheit und bei der Benutzung, die sollten wir wegen der lauerndern gesundheitlichen Gefahren so gering wie nur irgend möglich halten!

Möglichkeiten bieten sich ausreichend an, Sie müssen nur aktiv werden und sich mit dem Thema auseinandersetzen.

Das Thema heißt ELEKTROSMOG. Zum Verständnis sind einige fachliche Erläuterungen erforderlich.

Elektrosmog bedeutet so viel wie "dicke Luft" durch Elektrogeräte, Kabel und Sender.

Grundsätzlich gilt: es gibt keinen Platz mehr auf der Welt, der frei von technischen elektrischen Feldern oder Wellen ist. Das bedeutet, wir müssen uns anschauen, wie hoch die Belastung besonders an den Daueraufenthaltsplätzen ausfällt. Gemeint ist der Schlafplatz, Arbeitsplatz o.ä. , denn hier kommt der Langzeitfaktor zur direkten Gefahr noch hinzu.

Woher kommt Elektrosmog? Was wirkt auf uns?

Da der Mensch mit seinen fünf Sinnen normalerweise Elektrosmog nicht wahrnehmen kann, warnt der Körper auch nicht vor den Belastungen oder den Gefahren! Hier sind wir ganz auf die Meßtechnik angewiesen!

Die Stärke der elektromagnetischen Belastung ist von Fall zu Fall, von Ort zu Ort extrem unterschiedlich!

Die Grenzwerte für elektromagnetische Wellen und Felder sind in Deutschland nach Meinung von Wissenschaftlern, Ärzten, Heilpraktikern und Baubiologen (Erfahrungen u. Krankheitsfälle beweisen das) viel zu hoch angesetzt!

Die Grenzwerte bieten nicht ausreichend Schutz! Das resultiert allein schon daraus, daß die Grenzwerte nur die thermischen Auswirkungen berücksichtigen. Die erheblich früher einsetzenden Auswirkungen im nichtthermischen Breich werden dagegen nur ausreichend durch die Baubiologischen Richtwerte berücksichtigt. Sie liegen drastisch unter den gesetzlichen Grenzwerten.

Wie zeigt sich der Elektrosmog-Einfluß?

Elektrosmog-Messung ist die einzig sichere Möglichkeit, die Höhe der Belastung sowie die Ursache zu ergründen. Sie gehört ausnahmslos in fachliche Hände. Hier der Umfang meiner Untersuchung an den Daueraufenthaltsplätzen: Bis 70 km Radius um Lauenburg keine Anfahrtskosten! (z.B. Raum Hamburg) Baubiologische Wohnraum-Untersuchung biete ich für denjenigen an, der zusätzlich zur technischen Strahlung auch noch die Erdstrahlung (siehe Bereich Energie) im Schlafbereich ermittelt haben möchte. Auch hier wird nach einer Lösung gesucht und es werden von mir Vorschläge erarbeitet. Zeit ges. ca. 4 h. Tips für erste wichtige Maßnahmen Produkte zur Abschirmung und Reduzierung des Elektrosmogs

Die Wirkung ist immer sofort und nachhaltig mit dem Meßgerät feststellbar.

Feldfreischalt-Automat (Niederfrequenz, NF)

Stromfreies Schlafen (Messung vorher zu empfehlen), reduziert erheblich elektrische und magnetische Wechselfelder, zuverlässig und langlebig, Installation durch den Fachmann (Adresse erfragen).

Metallfreies Vlies-NF (für den Lattenrost)

Elektrisch leitfähiges Faservlies auf Graphitbasis, dampf-diffusionsfähig, reißfest, flexibel, keine Antennenwirkung auf HF, auf den Lattenrost legen, einfach zu erden (Erdungsset erforderlich!).

Erdungsset (komplett mit Stecker) Abschirmfarbe-NF (schwarz)

Dispersionsfarbe, lösemittelfrei, wasserverdünnbar, Ergiebigkeit ca. 11 m2/Liter, schirmt zuverlässig elektrische Felder ab, übertapezierbar, Erdungs-Zubehör erforderlich (anfragen).

HF-Gewebe (Hochfrequenz), Mobilfunk-Abschirmvliese

Für den universellen Einsatz, feinsilberbeschichtet, sehr gute Schirmdämpfung (200 MHz bis 10 GHz, z.B. verkleben, umwickeln od. vorhängen (graue Farbe), Erdung nach DIN erforderlich!

HF-Tapete (Untertapete)

Flexibles, rollbares Faservlies mit metallischer, nicht ferromagnetischer Schirmung elektromagnet. Wellen (Hochfrequenz wie Mobilfunk u.ä.), Erdungs-Zubehör evtl. erforderl. (immer anfragen!).

HF-Vorhangstoff (hell)

Dekoratives (hellbeige), HF abschirmendes Baumwoll-Gewebe mit textilem Charakter, als z.B. Vorhangstoff oder Kleidung verwendbar, lichtdurchlässig, waschbar, antistatisch, keine Erdung nötig!

HF-Gardinenstoff

Max. Transparenz u. Luftdurchlässigkeit, waschbar, Baumwolle mit versilb. Kupferfäden, weiß.

Elektrosmog-Meßgerät, für elektr. u. magn. Wechselfelder, sehr genau! Weitere Produkte sind lieferbar, bitte die Liste Luft anfordern.

Wasser • Wasser • Wasser • Wasser

Wasser hat für den Naturkreislauf und uns Menschen eine ungeheure Bedeutung! Es ist das "Lebensmittel" Nr. 1. Unser Körper besteht immerhin mind. aus 75 % Wasser. Überall im Körper ist Wasser mit beteiligt. Es dient nicht nur als Transportmittel für Nährstoffe und Stoffwechselprodukte, sondern ebenso als Informationsträger. Genauso leicht, wie Wasser Informationen transportiert und abgibt, nimmt es leider auch schädliche Informationen auf. Es hat ein "Gedächtnis". Selbst wenn wir stofflich alles herausgefiltert haben, verbleiben bis zur endgültigen Löschung diese Informationen im Wasser. Daher ist es so wichtig, Wasser nicht nur zu säubern (filtern), sondern anschließend auch zu vitalisieren (neu zu strukturieren, zu informieren). Der in Österreich lebende Erfinder Herr Grander gilt als Pionier in dieser Hinsicht. Gute Ideen von anderen Erfindern und Entwicklern kamen hinzu.

Wird das belebte Wasser dann täglich pur getrunken, so verschaffen wir dem Körper eine hervorragende Grundlage für Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit, Schönheit und Gesundheit. Lesen Sie dazu das Buch von dem iranischen Arzt F. Batmanghelidj "Wasser – Die gesunde Lösung". Er hat jahrelange Erfahrungen als Gefängnis-Arzt sammeln können und schreibt unter anderem in seinem Buch "es ist grundsätzlich nicht möglich, das Wasser, das der Körper braucht, durch vorgefertigte Getränke (z.B. Kaffee, Tee, Säfte u.ä.) zu ersetzen". Das in den Getränken enthaltene Wasser ist z.B. mit entziehenden Anteilen gekoppelt, es stellt kein natürliches Wasser dar!

Leitungswasser hat z.Z. in Deutschland eine relativ zufriedenstellende Qualität. Es stammt anteilig aus Grundwasser (Brunnen), Oberflächenwasser (Seen, Talsperren) und Flußwasser (Uferfiltrat). Daher kann es zahlreichen, sehr unterschiedlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt sein. Die Aufbereitung von Rohwasser ist eine "Kunst", für die hochentwickelte Technik eingesetzt wird und für die rund 50 chemische Zusatzstoffe zugelassen sind. Beunruhigend ist, daß in letzter Zeit immer mehr Medikamenten-, Insektizid-, Pestizid- und Fungizid-Rückstände gefunden werden (vorrangig aus Altlasten), gleichzeitig aber über EU-Verordnungen deutsche Grenzwerte nach oben korrigiert wurden. Und trotzdem müssen einige Wasserwerke von Mitbewerbern Wasser hinzumischen, um den Schadstoffgehalt nicht über die gültigen Grenzwerte kommen zu lassen.

Auch der Werkstoff der Wasserrohre(z.B. Kupfer, Blei) bis hin zum Zapfhahn spielt in der Qualitätsbeurteilung eine wesentliche Rolle.

Um optimales Wasser zum Trinken und für den Wasserbedarf in der Küche zu erhalten, bleibt Ihnen eigentlich nur das Filtern und anschließende Vitalisieren direkt am Ort der Abnahme... gesundheitsfördernd für Sie und Ihre Familie!

Es ist heutzutage einfach und auch preisgünstig, sich sein eigenes gutes Trinkwasser aus Leitungswasser herzustellen. Sie ersparen sich außerdem die immer wiederkehrende Plagerei mit der Mineralwasser-Beschaffung in Flaschen! Denn auch im Mineralwasser können unerwünschte Stoffe enthalten sein.

Sanuno Auftischfilter von CARBONIT  (www.carbonit.com )

Der praktische Auftischfilter wird einfach durch Auswechseln des Siebperlators am Wasserhahn installiert. Mit einem kleinen Hebel am Spezialperlator wird dann das kalte Wasser bei Bedarf durch den Filter geleitet.

Der Hersteller Carbonit nutzt für seine Trinkwasserfilter besonders hochwertige Aktivkohle-Blockfilterpatronen (Aktivkohle aus Kokosnußschalen). Die Filterfeinheit beträgt ca. 0,45 µm, auf Silberzusatz als Desinfektion konnte daher verzichtet werden. Die Premium-Filterpatrone ist für eine Schadstoffaufnahme von 10000 Litern Leitungswasser ausgelegt. Der Wasserdurchfluß beträgt ca. 2 Liter pro Minute. Die Premium-Filterpatrone wie auch die Puro-Filterpatrone sollten in Anlehnung an DIN 1988, unabhängig vom eventuell geringeren Verbrauch, alle 6 Monate erneuert werden.

Vario Untertischfilter von CARBONIT  (www.carbonit.com)

Der komfortable Untertischfilter wird fest in die Kaltwasserleitung installiert. Das gefilterte Wasser kann entweder aus einem zusätzlichen kleinen Wasserhahn oder aus der Spültisch-Armatur entnommen werden. Die Puro-Filterpatrone (höherwertig) ist für 5000 Liter ausgelegt, hat eine feinere Filterung (ca. 0,15 µm) und läßt 4-8 Liter pro Minute hindurch. Bei beiden Filterpatronen-Arten werden die im Wasser enthaltenen Mineralien nicht herausgefiltert! Ein Diagramm über die Filterkraft der Patronen ist erhältlich.

Wie schon zuvor erwähnt, ist notwendig, nach dem Filtern das Wasser energetisch hochwertiger zu machen. Erst dadurch bekommt es einen hohen gesundheitlichen Wert. Lesen Sie dazu das Taschenbuch "Wasserkristalle" von dem japanischen "Wasserforscher" Masaru Emoto.

Wasser-Vitalisierer über den HTKC (www.htkc.de)

  Das Wasser wird energetisch hochwertig, es schmeckt frischer, weicher und angenehmer.

Auch die Schwingungen der Effektiven Mikroorganismen optimieren die Wasserstruktur und nehmen die Schadstoff-Informationen zurück (preiswert), einfach und universell zu verwenden (siehe Boden).

Bei größerem Interesse am Thema Wasser bitte Liste Wasser anfordern!

Boden • Boden • Boden • Boden

Von Urbeginn an sind kleinste Organismen wesentlich an der Entwicklung der ERDE beteiligt. Sie begleiten den Menschen, die Tiere und die Pflanzen (in Symbiose) bis zum heutigen Tag. Auf sämtlichen Oberflächen treffen wir Mikroorganismen verschiedenster Art an. Sie zu bekämpfen und zu beseitigen wäre eine Sisyphus-Arbeit bzw. unmöglich (siehe Probleme im Krankenhaus-OP). Es kommt für uns Menschen darauf an, nur die fördernden um uns und in uns zu haben (zumindestens in der Überzahl).

Genau diese Erkenntnis hatte Herr Professor Teruo Higra in Japan bereits vor über 20 Jahren. Er fing an zu experimentieren und zu forschen um der Landwirtschaft und dem Gartenbau auch in ärmeren Ländern eine chemiefreie Produktion mit hohen Erträgen (als Vision) zu ermöglichen. Nach Jahren der Enttäuschungen fand er fast per Zufall die Lösung. Ein Boden, der überreich mit Mikroorganismen angereichert ist, die der Pflanze und dem Bodenleben zuträglich sind, dankt es mit gesunden Pflanzen und guten Erträgen. Besonders kommt es auf das Mischungsverhältnis unter den vielen Arten an.

Die Mixtour, die aus fünf großen Gruppen besteht, nennt er

Effektive Mikroorganismen, abgekürzt EM.

Sie beinhaltet: Milchsäurebakterien – Photosynthesebakterien – Hefen – Actiomyceten – Edelschimmel, bestehend aus 10 Gattungen sowie 84 Arten.

Da sich Mikroorganismen nach dem Dominanzprinzip verhalten (Gruppe A fördernd, Gruppe B zerstörend, Gruppe C indifferent), ist es sehr wichtig, daß Gruppe A in der Überzahl vorhanden ist; dann nämlich verhält sich auch Gruppe C fördernd! Die EM verhalten sich wie Gruppe A!

Nach weiteren jahrelangen Forscherungen klärte sich auch die Wirkungsweise der EM: Antioxydation – Minderung der freien Radikalen – De-Ionisierung – Abgabe von ultravioletter Strahlung – Abgabe von Gravitationswellen. Es stellte sich heraus, daß die Wirkungsbreite der EM-Technologie fundamentale Lösungen in vielen Bereichen anbietet: Nahrungsmittel-Versorgung – Umwelt – Gesundheit, med. Versorgung – Energieressourcen – Luft – Wasser – Boden. Alles auf unserem Planeten ERDE kann Nutzen daraus ziehen! Lesen Sie das Buch von Prof. Higa "Eine Revolution zur Rettung der Erde" (zum Verständnis wichtig).

Der Umgang mit den Effektiven Mikroorganismen und die Anwendung ist denkbar einfach (ein gewisses Wissen vorausgesetzt). Anwender, die einen Zugang zu den EM gefunden haben, können sich aus der Stammlösung (EM-1) selbst eine Ansatzlösung (EM-A) herstellen um somit EM noch breiter einzusetzen.

Wie kommt EM zum Einsatz?

Die Grundlage stellt das EM-1 dar. EM-1 findet große Verwendung in der Landwirtschaft u. im Gartenbau (z.B. Bodenverbesserer), im Haushalt (z.B. Reinigung), im Garten (z.B. Kompostierung), bei Haustieren (z.B. Tränke). Viele noch nicht genannte und bedachte Einsatzgebiete sind denkbar! EM-1 wird pur bis hin von 1:10000-Verdünnung angewendet und dient zur Herstellung von EM-A bei eigener Fermentation.

EM-X GOLD,  Erfrischungsgetränk  findet Anwendung beim Menschen (beim Tier ebenfalls). Ärzte in Japan haben bereits jahrelange Erfahrung mit EM-X bzw. EM-X GOLD. Lesen Sie mehr dazu im Buch von Dr. Shigeru Tanaka "EM-X / EM-X GOLD". EM-X-Keramik (kleine Röhrchen, Pipes) ist durch seine Größe und Material-beschaffenheit ein äußerst universell anwendbares Produkt. EM-X-Keramik-Pipes finden Verwendung im Haushalt (z.B. Wasserbelebung), zur Körperpflege (z.B. im Badewasser), bei Haustieren (Tränke) u.a.. Die Eigenschaften der in der Keramik eingebundenen EM (bei über 1000° und unter Luftabschluß) bleiben unbegrenzt erhalten. Die EM-X-Pipes unterstützen durch die langwellige Infrarotstrahlung und den Ionenaustausch die Wirkung von EM-1 und EM-A. EM-X-Keramik-Pulver hat die Wirkungen wie EM-X-Keramik und besteht aus gemahlener EM-X-Keramik. Durch den Feinheitsgrad eröffnen sich ungeahnte Einsatzmöglichkeiten. Nicht nur im Haushalt und in der Körperpflege, sondern äußerlich im Gesundheitsbereich (z.B. als Salben-Zusatz), im Gartenbau (z.B.Topferde), in der Landwirtschaft (z.B. Stäubemittel), in der Forstwirtschaft (z.B. gegen Waldsterben), i. d. Lagerhaltung (z.B. einpudern gegen Schimmelbildung), im Innen-Ausbau (z.B. Farb-Zusatz, Putz-Zusatz), im Bauhandwerk (z.B. Beton-Zusatz), im Umweltschutz (z.B. Schwermetall-Neutralisierung), überall, wo es ratsam erscheint, die positiven Wirkungen der EM nicht vom Vermehrungs-Milieu abhängig zu machen, sie also zu manifestieren. Den Ideen sind kaum Grenzen gesetzt. Einmal eingebracht, geht die Wirkung nicht verloren! Töpferei-Gegenstände und Gegenstände aus Plastik sind erhältlich. EM-X-Keramik-Schmuck, bei dem verschönerte Pipes zum Einsatz kommen, können Sie ebenfalls schon erhalten und täglich tragen. Der Schmuck wirkt durchblutungsfördernd und gleichmäßig vitalisierend. Farbwünsche sind nicht immer erfüllbar. Größen sind unterschiedlich, teils lieferbar. In Europa ist die EM-Technologie erst im Aufbau. Bitte haben Sie Verständnis, vieles wird sich noch entwickeln. Bokashi (fermentierter Kompost), diesen können Sie selbst herstellen aus all Ihren Küchenabfällen und getrocknet als Starter für die Fermentation nehmen. Das Ausgangsprodukt hat nach der Fermentation (Beispiel:Sauerkraut) einen höheren Gebrauchswert! Bokashi-Kompost ist ein exelenter Bodenverbesser für Gartenerde und Topfpflanzenerde. Sehr gut gelingt es mit dem Bokashi-Kücheneimer, der einen Ablaufhahn hat (es sammelt sich Flüssigkeit). Bereit zum Fermentieren: Abfall kleinschneiden, einfüllen, mit EM-A (oder EM-1) einsprühen, verdichten und luftdicht (dunkel) verschließen, dann arbeiten lassen. Vermehrung von EM-1... Herstellung von EM-A

Nur einmal kann aus der Stamm-Lösung EM-1 eine preiswerte Ansatz-Lösung hergestellt werden, sonst verändert sich die Mixtour! Sie benötigen dazu: einen dunklen Platz mit konstant 27-37° -- belebtes Wasser – ein Plastikgefäß – und naturbelassene Zuckerrohr-Melasse. Die hieraus gewonnene Lösung nennt sich EM-A. Sie sollte zügig verbraucht werden (ca. 14 Tage). Lagerung dunkel, kühl, aber nicht unter 5° (sonst könnten einige Arten, wenn sie sich zusätzlich in einem vermehrungsarmen Milieu befinden, absterben). Im Boden sind sie nur inaktiv.

Grundsätzlich kann überall EM-A zum Einsatz kommen, wo auch EM-1 oder EM-Keramik angebracht ist. Die Ausbringung kann erfolgen durch: z.B. gießen, wässern, sprühen (Haushaltssprüher), verrieseln, spritzen (nur mit geringem Druck!), tauchen, einrühren u.a.m.. EM ist sehr gut bei Tieren einsetzbar (Optimierung der Darmflora u.v.m.). Inwieweit Sie den Gebrauch ausweiten, ist Ihre persönliche, kreative Entscheidung.

Große Auswahl an EM-Produkten vorrätig, bitte EM-Preisliste anfordern!

Aktivität • Aktivität • Aktivität • Aktivität
In unserer "Sitz-Gesellschaft" ist es leider nicht mehr üblich, sich täglich körperlich intensiv zu bewegen und zu fordern. Das hat langfristig viele Nachteile auf die Entwicklung der Gesundheit. Als Beispiel wären zu nennen: Muskelerschlaffung, mangelhafte Durchblutung, Sauerstoffmangel überall im Körper, ungenügender Abtransport der Schlackenstoffe, die Lymphe wird nicht aktiviert, der Bewegungsapparat verkümmert usw. Wer einigermaßen gesund ins Alter kommen möchte, der sollte sich in dieser Hinsicht Gedanken machen, Ziele setzen und mit kleinen Schritten beginnen, den Körper wieder täglich an ausgleichende Bewegungen zu gewöhnen. Sie sollten lässig und mit Freude ausgeführt werden können, eine Überforderung (je nach Alter) wäre in diesem Falle sogar gefährlich!

Individuell ist es ganz unterschiedlich, zu welchen Bewegungsmöglichkeiten sich jeder Einzelne hingezogen fühlt. Wichtig ist, wir beginnen überhaupt damit, etwas zu tun, nicht nur z.B. einmal im Jahr im Urlaub.

Viele Möglichkeiten kosten noch nicht einmal direkt Geld, sondern ausschließlich Überwindung des eigenen "Schweinehunds".

Wichtig ist nur, daß Aktivität täglich umgesetzt werden kann und auch wird!

Beispiele für Bewegung an frischer Luft: wandern in der Natur, unterschiedlich schnell spazierengehen, intensive Gymnastik, langsam laufen.

Beispiele für Bewegung, die etwas Geld erfordern: schwimmen, sportliche Betätigung im Verein, tanzen, radfahren.

Oftmals klappt vieles besser, wenn man sich Gleichgesinnte sucht, mit denen man zusammen ein Bewegungs-Programm durchzieht. Es macht einfach mehr Spaß.

Im Gegensatz zur Aktion müssen wir dem Körper auch die Möglichkeit anbieten, sich zu erholen, zu entspannen, zu regenerieren, einfach nur auszuruhen. Aus dieser Polarität entsteht ja gerade die Befähigung zum Leben in Gesundheit.

Das gleiche gilt auch für den "Geist". Wir sollten unser Gehirn fordern, unser Gedächtnis trainieren, wo immer es angebracht erscheint. Aber gleichzeitig nicht das Abschalten vergessen, sozusagen die Seele baumeln lassen. Aus diesem ruhenden Pol kann der Körper enorme Kräfte freisetzen, Kräfte, die wiederum der Gesundheit dienlich sind.

Im Alter noch eine hohe Lebensqualität (gestützt durch eine gute Gesundheit) zu besitzen, das ist doch ein erstrebenswertes Ziel, für das es sich lohnt, eigene Anstrengungen zu unternehmen, ganz besonders auch schon in jüngeren Jahren.

Für Personen, die mangels Gesundheit oder Bewegungsmöglichkeit keine täglichen Aktivitäten durchführen können, bietet sich ein Gerät an, das die vorhin erwähnte Polarität erreicht: Bewegung und Entspannung mit der CHI-Maschine.

CHI-Maschine nach S. Inoue (Vedasan)

Nach der chinesischen und fernöstlichen Medizin ist die Lebenskraft, das CHI, der wichtigste Indikator und die wesentliche Basis für unsere Gesundheit. Der Mensch ist gesund, wenn der Zell-Energiehaushalt im Gleichgewicht und die Lebens-Energie im Körper frei fließen kann. Fast jeder kann sich diesen schonenden Energie-Aufbau, der auch das Körper- und Wohlgefühl verbessert, zukommen lassen.

Das kleine handliche Gerät wird auf den Boden gestellt und an den Stromkreis angeschlossen. Den Körper ganz entspannt auf eine Unterlage legen. Jetzt nur noch die Fußgelenke in die zwei Mulden ablegen und die Zeit auf max. 15 Min. stellen. Die Maschine startet dann mit den Hinundher-Schwingungen.

15 Min. Bewegung auf der CHI Maschine bringen dem Körper eine Sauer-stoffzufuhr, die einem 90-minütigen Fußmarsch entspricht, wo sonst kann man derlei Ergebnisse bekommen!

Die wellenförmige Ganzkörperbewegung im Liegen lockert hervorragend Muskeln, Gelenke und Organe. Völlig ohne eigene Anstrengung werden parallel die gleichen Bereiche gestrafft und gestärkt. Dies erleichtert natürlich das Halten der Idealform. Auch die Wirbelsäule wird entlastet sowie die Durchblutung verbessert.

Es muß nicht immer die Technik zur körperlichen Aktivität verhelfen. Eine "ganz normale" Trockenbürste bringt auch gute Ergebnisse. Durch morgendliches Trockenbürsten des gesamten Körpers (in einigen Minuten zu erledigen) werden die Lymph-Zirkulation angeregt, die Entschlackung gefördert, die Durchblutung verbessert, das Gewebe gestrafft. Alles Dinge, die der Gesundheit gut tun. Mini-Trampolin, Trimilin (Heynemann)

Wer sich mit möglichst wenig Zeitaufwand fit und gesund halten möchte, egal in welchem Alter, zu welcher Tageszeit, zusätzlich auch noch mit Freude und Spaß, der sollte sich ein Trimilin in die Wohnung stellen. Bei jedem Wetter (offenes Fenster empfehlenswert) können Sie und der Rest der Familie ohne großen Aufwand Körpergewebe und Muskeln trainieren, und zwar effektiver und schonender als beim Jogging.

Das Trimilieren ist hilfreich zur Verbesserung von Gleichgewichtssinn und Motorik, Muskulatur und Stoffwechsel. Ihr ganzer Körper wird von Kopf bis Fuß in harmonische Schwingungen versetzt. Sie erleben einen ständigen Wechsel von Schwerelosigkeit, wenn Sie oben sind und erhöhtem Druck, wenn Sie unten ankommen. Jeder Muskel und jede einzelne Zelle werden durch diesen Druckwechsel massiert und trainiert. Aber nicht nur die Muskulatur, sondern auch Bindegewebe und innere Organe wie Herz, Lunge, Verdauungsorgane usw. werden trainiert. Kreislauf und Stoffwechsel werden angeregt. Überflüssiges Fett wird abgebaut und Stauungen der Lymphe lösen sich auf.

Die einzigartige Spezialmatte gibt Garantie auf höchste Elastizität und lange Lebensdauer.

Wenn Sie mehr Auswahl wünschen, bitte Liste Aktivität anfordern!

Energie • Energie • Energie • Energie • Energie
Hier geht es um die Körper-Energie bzw. Lebens-Energie. Ist sie ausreichend hoch, so haben wir eine gute Grundlage, vielen lebensfeindlichen Einflüssen zu widerstehen. In der Jugend sind i.d.R. ausreichend Reserven vorhanden und die Gesundheit ist stabil. Aber so mit der Zeit zeigt sich ein Zipperlein nach dem anderen. Viele Belastungen, die auf uns wirken, zeigen sich in den Auswirkungen erst nach Jahren, wenn nicht nach Jahrzehnten.

Hierzu zählt auch die Störstrahlung aus den Erdstrahlen. Unter den Begriff ERDSTRAHLEN fallen alle Einflüsse und Auswirkungen, die ihren Ursprung in der unter uns befindlichen "Erde" im Sinne der Physik haben.

Es können Beeinflussungen aus unterirdisch fließendem Wasser ( Wasseradern), Spalten in der Erdkruste, bei denen die Schichtungen in der Höhe gegeneinander verschoben sind (Verwerfungen), oder auch aus sog. Gitternetzen sein. Über Erdstrahlen läßt sich eine veränderte Neutronenstrahlung feststellen (gebremste Neutronen).

Erdstrahlen ziehen dem Körper Energie ab. Er powert förmlich aus. Die Strahlen schädigen die Körperzellen. Das kann verhindert werden, indem Sie untersuchen lassen, ob an Ihrem Schlafplatz (vorrangig geht es um die Daueraufenthaltsplätze) eine Störung vorliegt. Die Wirkung verstärkt sich noch erheblich, wenn sich zwei Strahlungsarten überlagern oder schneiden. Wir sprechen dann von "Kreuzungen". Die Kreuzungen gelten als besonders gefährlich! Sollte an einem Schlafplatz ein Krebsfall aufgetreten sein, so ist dringend zu raten, diesen Platz genau untersuchen zu lassen (Resultat aus den Studien und Statistiken des Freiherrn von Pohl). Aber auch bereits Schlafstörungen wie Unruhe, Nachtschweiß, Einschlafschwierigkeiten, nächtliches Aufwachen, auffälliges Verändern der Schlafposition, Alpträume usw., können ebenso ein Hinweis auf Erdstrahlen-Störungen sein. Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf die Störungen. Das Immunsystem wird häufig zuerst in Mitleidenschaft gezogen. Leider kann auch hierdurch eine ernsthafte Erkrankung entstehen.

Die Natur bietet uns ausreichend Anschauungsobjekte einer Erdstrahlen-Belastung, z.B. Zwergwuchs oder Schrägwuchs bei Obstbäumen und anderen Bäumen, Lücken in der Hecke, Krebsgeschwüre an den Ästen und Stämmen, Misteln im Baum. In der Tierwelt gibt es Strahlensucher (z.B. Katze, Wespe, Ameisen) und den überwiegenden Anteil der Strahlenflüchter (z.B. Hund, Schwalbe, Storch, Pferd u.v.a.m.).

Wenn Sie die Vermutung haben, Erdstrahlen könnten für Ihre gesundheitlichen Probleme die Ursache sein, so verändern Sie spontan Ihren Bettplatz und beobachten die Reaktion des Körpers. Entfernen Sie möglichst jegliches Metall im Bereich des Bettes. Lassen Sie den Bettplatz auf Erdstrahlung untersuchen.

Eine Erdstrahlen-Analyse gibt Ihnen Aufschluß über mögliche Störungen (Wasserader, Verwerfung, Gitternetz). Als gründlichste Variante empfehle ich die Untersuchung des Schlafplatzes vor Ort. Sie erhalten ausführliche Beratung und es kann von mir bei jedem Fall eine Lösung angeboten werden.

Als Vortest, Ferntest oder auch nach Abschluß aller Maßnahmen biete ich einen sogenannten BioFeldTest an. Er gibt, ohne vor Ort zu sein, Aufschluß über alle 3 Erdstrahlen-Arten, ob eine Belastung im Körper vorliegt. Ebenfalls läßt sich mit dem Test die Belastung aus technischer Strahlung feststellen.

Für diesen Test ist ein Blutstropfen (besser zwei), aufgetupft auf Natur-Teefilterpapier, erforderlich.

Erdstrahlen-Abschirmungen (Dämpfungen):

Besteht nicht die Möglichkeit, bei einer festgestellten Belastung den Bettplatz zu verändern, so empfehle ich aus Erfahrung, durch die Verwendung von speziellen Naturmaterialien (besondere Verarbeitung), die schädliche Strahlung um fast 100 % zu verringern, bzw. die schädliche Auswirkung zu verhindern. Die Wirkung könnten Sie selbst über den Kinesiologie-oder Aschoff-Test überprüfen.

Kork-Matte (Erdstrahlen)

Ein ganz besonders feinporiger Kork (System Kopschina) wird unter das Bett auf den Boden gelegt. Der Kork wirkt sofort und läd sich nicht auf. Die Matte hat die Maße: 90 x 180 cm (faltbar), Stärke ca. 1 cm, baubiologisch einwandfrei.

Energie-Spiralen (Schlauch, d = 8 mm )

Eine 1. wird unter der Matratze plaziert u. eine 2. am Körper getragen. Sie entstören Erdstrahlung u. techn. Strahlung, stärken das Körper-Energiefeld (Biofeld). Probieren Sie es aus, 4 Wochen Testzeit  ist kein Problem.

Energiestärkende Produkte: unsichtbar plaziert und doch wirksam!

Aura-Balance-Akku

Eine weitere Möglichkeit, der Störstrahlung aus Erdstrahlen zu begegnen ist der Aura-Balance-Akku. Keine Batterie, sondern eine DIN A4-große, versiegelte Platte, informiert mit Phi-Lambda-Technologie. Einfach unter die Matratze legen und den Körper in den Wochen danach beobachten ( 3 Monate Testzeit mit Geldzurück-Garantie). Der "Akku" bringt sanfte Wirkung und fördert das biologische Gleichgewicht, stärkt die Aura. Wirkung auch bei Elektrosmog. Erheblich verbessert wird das Ergebnis durch das Tragen der im Set enthaltenen Einlegesohlen. Beide Produkte sind metallfrei!

Aura-Balance-Einlegesohlen

Wie vor beschrieben. Die Größe ist universell und kann auf die entsprechende Schuhgröße zugeschnitten werden.

Fußreflex-Einlegesohlen 

Hier wird eigene, am Fuß abgestrahlte Körper-Energie reflektiert und verstärkt zurückgegeben (immer warme Füße! Die Organe regulieren sich). Es sind Bio-Stimulatoren, die einen positiven langanhaltenden Einfluß ausüben. Haltbarkeit etwa 3 Jahre! Bei einer Bestellung bitte die Schuhgröße mit angeben!

Purpur-Tesla-Platten (die Originalplatten!)

Seit über 15 Jahren benutzt, funktionieren sie immer noch sehr gut. Sie sind ja auch nicht "aufgeladen", sondern sie nutzen die Ur-Energie des Universums. Die Atome und Elektronen des Aluminiums, aus dem diese Energieplatten bestehen, wurden so geändert, daß die Platten in Resonanz oder im Einklang mit der Urkraft des Universums schwingen. Sie dienen als Übermittler dieser Kraft, indem sie ein Energiefeld um sich herum erzeugen, das jede materielle Substanz durchdringt. Diese Energie (Lebenskraft-Energie oder "Freie Energie") übt einen sehr positiven Einfluß auf alles Leben, auf Pflanzen, Tiere und Menschen aus.

Weitere Energie-Stärkungs-Produkte sind lieferbar. Bei Interesse bitte Liste Energie anfordern!

Natur • Natur • Natur • Natur • Natur

Um im Bereich Natur Einfluß auf unsere Gesundheit auszuüben, ist der Faktor Ernährung der allerwichtigste.

Überall wird bereits darauf hingewiesen: ein hoher Anteil sollte frisch, unverarbeitet, vielfältig und frei von Schadstoffen sein. Dabei ist unbedingt zu beachten: die Lebensmittel, die man zu sich nimmt, müssen vom Körper auch optimal verstoffwechselt werden, ansonsten gehen sie ohne positive Wirkung hindurch.

Professor Popp geht nach seinen Forschungen noch einen Schritt weiter. Er schreibt in seinem Buch "Die Botschaft der Nahrung" über seine überraschenden Ergebnisse. Danach nehmen wir mit der Nahrung vorrangig "Ordnung und Lichtphotonen" auf. Jede lebende Zelle strahlt dieses Licht (Photonen) ab. Nur gesunde Zellen strahlen stärker. Diese lebensnotwendige Strahlung unserer Lebensmittel ist sehr unterschiedlich und extrem abhängig von den vielfältigen Einflüssen auf dem Weg bis zum Verzehr

Je artgerechter Pflanze und Tier heranwachsen und in der Folge das Produkt naturbelassen bleibt, desto höher ist der gesundheitliche Wert!

Neben Wasser ist Salz ein wichtiges Lebensmittel (lesen Sie dazu das Buch "Wasser und Salz" von Peter Ferreira und Dr. med. Barbara Hendel). Es muß allerdings naturbelassenes, energetisch hochwertiges Salz sein. Alle 84 Elemente sollten noch, wenn auch in Spuren, vorhanden sein.

Hunza-Kristallsalz

Eine außergewöhnliche Stellung nimmt hier das Hunza-Kristallsalz ein. Es wird in einem stillgelegten Salzbergwerk im Himalaya per Hand abgebaut (keine Kinderarbeit!). Das Salz wird so wenig wie nur möglich technisch bearbeitet. Damit Ordnung und Schwingung nicht beeinträchtigt werden, erfolgt das Sortieren und Mahlen hier in Deutschland ebenfalls ohne großen technischen Aufwand (allerdings erhöht sich dadurch der Aufwand an Zeit und Handarbeit).

Diverse Anwendungsmöglichkeiten sind gegeben, äußerlich wie innerlich. Das Salz ist sehr sparsam im Gebrauch und trocken unbegrenzt lagerfähig.

Es kann nicht oft genug gesagt werden... Seit über 25 Jahren gibt es jetzt den Begriff BAUBIOLOGIE.

Leider kann nicht jeder hiermit etwas anfangen und sich Konkretes unter dem Begriff vorstellen. Aus diesem Grund möchte ich einige Punkte ansprechen und Ihnen einen kurzen Einblick in die Baubiologie geben.

Geprägt wird der Begriff heutzutage von den beiden renommierten Instituten in Rosenheim und in Neubeuern. Beide bilden Interessierte aus allen Berufssparten aus, um möglichst vielen Menschen Informationen über ein natürliches Leben und Lebens-Umfeld zu geben. In Zeitabständen nachfolgende Schulungsmaßnahmen und Seminare sichern den Kenntnisstand auf hohem Niveau. Erfahrungsaustausch der Baubiologen untereinander und die Öffentlichkeitsarbeit wird durch den erst kürzlich gegründeten Verband der Baubiologen gefördert.

Worum geht es in der Baubiologie?

(Auszug aus der Einleitung der Fernstudium-Unterlagen des Instituts für Baubiologie und Ökologie Neubeuern)

Die Wohnung wirkt wie eine "Dritte Haut" auf den Menschen! (2. Haut: die Kleidung)

Die einfachste, preiswerteste und wirkungsvollste Methode, die Natur im eigenen engsten Wohn-Umfeld intensiv einwirken zu lassen, ist die Überlegung im Vorwege, bevor eine Wohnung bezogen wird. So kann die ganze Bandbreite der vielseitigen Möglichkeiten zur Auswahl herangezogen werden.

Aber auch wenn bereits eine Wohnung bezogen ist, kann durch schrittweises Vorgehen eine Besserung des Wohn-Umfeldes erreicht werden. Vorteilhaft ist es, am Anfang eine Art "Check up" (Bestandsaufnahme) vorzunehmen und dann anschließend je nach Gegebenheit und finanzieller Situation die Punkte, die wichtig erscheinen, zu erledigen.

Beratung am Bau / Wohnungsrenovierung

Produkt-Beratung

Beratung und Hilfestellung bei der Auswahl von biologischen Produkten (z.B. nachwachsender Rohstoff, kompostierbar, allergenfrei, schadstofffrei u.a.m.). Hilfe bei der Produkt-Beschaffung.

Standort-Beratung

Auswahl eines geeigneten Bauplatzes durch Messung natürlicher und technischer Strahlung unter Einbezug der näheren Umgebung. Auswirkung auf die Grundriß-Gestaltung. Ausführliche Beratung.

Bau-Planung

Direkte Hilfestellung bei Erstellung des Grundrisses unter Berücksichtigung ermittelter meßtechnischer Daten und baubiologischer Gesichtspunkte.

Altbau-Renovierung

Nach baubiologischen Kriterien sind viele ältere Wohnungen und Gebäude dringend sanierungsbedürftig, besonders in den Punkten Wärmeisolierung, schadstofffreier Innenausbau und Elektro-Installation.

Weitere Angebote im Bereich Natur bitte mit der Liste Natur anfordern!

Bestell- und Lieferbedingungen
Alle Preise gelten ab Standort Krüzen bei Lauenburg/Elbe. Die angegebenen Preise sind Endpreise (incl. der zur Zeit gültigen MwSt.)
 Preisänderungen behalte ich mir ohne Vorankündigung vor.
Bitte bestellen Sie ausschließlich schriftlich oder per Fax. Bei Bestellungen unter dem Mindestbestellwert von 25 EUR erlaube ich mir eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 5 EUR zu erheben.
Die Artikel stehen i.d.R. nach ca. 4 Werktagen ab Auftragseingang zur Abholung (Übergabe, z.B. BNV-Veranstaltung) bereit. Für Kunden, bei denen dieser Vertriebsweg nicht möglich ist, erfolgt die Lieferung per Post (eventuell auch direkt vom Hersteller), mit Berechnung eines Versandkosten-Anteils von 6,-- EUR.
bei Standard-Paketen im Inland und 4,--EUR als Päckchen im Inland.
Es gilt die Produkt-Garantie des Herstellers. Transportschäden sind bis spätestens drei Tage nach Anlieferung zu reklamieren; andernfalls gilt die Ware als akzeptiert.
Je nach Produkt und Hersteller kann unter vorheriger Vereinbarung oder unter Vermerk im Katalog eine Erfolgsgarantie von bis zu max. 3 Monaten gewährt werden (Geldzurück-Garantie).
Stand: März 2012
Bestellschein zum Ausdrucken!

Herausgeber:

FIBEL - Baubiologie, Uwe Drewelowsky (Elektrobiologe IGEF, Baubiologe IBN, zertifizierter EM-Berater EMIKO)
Ziegelei 6 A, D-21483 Krüzen (bei Lauenburg/Elbe)
Tel.: 04153 / 2778 
Fax: 04153 / 599776, e-Mail: Drewelowsky@t-online.de
Bankverbindung: Postbank Hamburg, Konto 356 387 203, BLZ 200 100 20


[Startseite] [FIBEL - Was ist das?] [Neue Baubiologie] [Baubiologische Untersuchung] [Elektrosmog] [Erdstrahlen] [Energieoptimierung (HTKC)] [Produkte]
[Uwe Drewelowsky] [Links] [Kontakt/Impressum]

Gestaltung der Internetseiten: André Drewelowsky
Letzte Änderungen: 19.03.2012